Laden...
Handwerk & Jäger2020-02-17T11:23:23+01:00

Die Jagd

ist ein hochprofessionelles Handwerk und in Österreich streng geregelt

9 Landesjagdgesetze und Durchführungsverordnungen regeln in Österreich, welche Wildarten gejagt werden dürfen und welche Schuss- und Schonzeiten es für die einzelnen Wildarten gibt.

Jäger können Sie in Österreich werden, indem Sie eine behördliche Jagdprüfung ablegen und anschließend eine Jagdkarte (Jagdschein) beantragen. Das Jagdrecht gibt Ihnen infolge die verpflichtenden Hegemaßnahmen, den Jagd- und Biotopschutz sowie die nachhaltige Wildnutzung vor.

Mehr erfahren
0
Jagdschutzorgane in Österreich
0
Jäger in Österreich
0
Jagdreviere

Die Aufgaben eines Jägers

umfassen viele Tätigkeiten:

Hegemaßnahmen
Jagd, Natur- und Biotopschutz
Erhaltung von Natur- und Lebensräume
Erfüllung von behördlichen Abschussplänen
Maßnahmen zur Verhinderung von Mähtot und Wildunfällen

Die Aufgaben eines Jägers

umfassen folgendes Leistungs-Spektrum

Hegemaßnahmen
Jagd- und Biotopschutz
Erhaltung von Natur- und Lebensräume
Erfüllung von Abschussplänen
Maßnahmen gegen Wildunfälle

Wussten Sie, dass
… die Ausbildung zum Jäger in Österreich rund vier Monate dauert?

Mehr erfahren

Aktuelle Beiträge

Rund um Handwerk & Jäger in Österreich

Wildarten: Der Uhu

DER UHU ein kurzer Steckbrief Name: Uhu (Bubo Bubo) Tierfamilie: Baumvögel Ordnung: Eulen (Strigiformes) Größe:

Die Jagd ist kein Hobby

Autorin: Elisabeth Schlemper, MSc Elisabeth Schlemper ist Wildbiologin, Jagd- und Waldpädagogin, Mediatorin und Landwirtin. Die Umweltbewusstseinsbildung liegt ihr sehr am Herzen und

Wussten Sie, dass
… ein Waldboden doppelt soviel Wasser speichern kann als ein „normaler“ Boden?

Mehr erfahren

Wussten Sie, dass
… unser heimisches Wildbret die Möglichkeit für einen ökologisch nachhaltigen Fleischkonsum bietet?

Mehr erfahren

Wussten Sie, dass
… die Falknerei eine von drei österreichischen Traditionen ist, die auf der UNESCO Liste stehen?

Mehr erfahren

Bleiben Sie informiert!

Wir liefern die aktuellen Jagdfakten per Mail.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie Benachrichtigungen zu aktuellen Beiträgen direkt per Mail.

Jagdfakten abonnieren

“Bei der Jagd erlebt man die Natur intensiver. Als Wanderer kann ich zwar einzelne Momente genießen, aber als Jägerin kann ich das ganze Revier und die Tiere über Jahre hinweg kennenlernen.“

Petra Aichberger, Büroangestellte & Jägerin

“Die moderne Jagd ist viel mehr als das Schießen und Töten von Tieren. Jäger erhalten und erhöhen die Biodiversität in unserer Kulturlandschaft. Sie helfen Konflikte mit Land- und Fortwirtschaft zu vermeiden und sie betreiben ein zeitgemäßes Naturraummanagement. Es braucht das Engagement der Jäger um die Kulturlandschaft als Lebensraum für unsere Wildtiere zu erhalten. Ihr wertvoller, ja sogar unbezahlter Beitrag für die Erhaltung der Natur ist wichtig, um den weiteren Verlust an Vielfalt unserer heimischen Wildtiere zu verhindern.“

Univ.Prof. Dr. Klaus Hackländer, Universität für Bodenkultur Wien
Nach oben