Über uns

in aller Kürze:

Jagdfakten.at wurde im September 2016 als Informationsplattform zur Förderung des Wissens und zur Förderung des Dialoges zu den Themen Natur, Wild & Jagd gegründet. Die Redaktion arbeitet eng mit Experten aus den Bereichen Jagdwirtschaft, Wildtierbiologie, Forstwirtschaft, Kommunikation, und mit den 9 österreichischen Landesjagdverbänden zusammen.

Jagdfakten.at liefert Ihnen regelmäßig umfangreiche Informationen, unterschiedliche Sichtweisen und aktuelle Daten & Fakten rund um Österreichs Wald, Wild, Natur, Jäger, Jagd und Tradition.

Kontakt

Was uns wichtig ist

und warum wir Jagdfakten.at betreiben

Wir glauben daran, dass die Bewahrung unserer Natur, die Bewahrung unserer Wildtiere und deren natürlichen Lebensräume unsere Verpflichtung gegenüber nachfolgenden Generationen ist. Wir glauben daran, dass der Schutz unserer Umwelt und aller Wildtiere in unserer Kulturlandschaft nur funktionieren kann, solange Menschen einen gesicherten Nutzen an der Natur haben. Wir sind überzeugt, dass die Jägerinnen und Jäger als nachhaltige Naturnutzer die wichtige Aufgabe erfüllen, das sensible Gleichgewicht in unserer Natur zwischen den Wildtieren, der Land- und Forstwirtschaft und den Interessen der Menschen zu bewahren.

Lutz Molter, Bakk.Phil, Jagdfakten.at Redaktionsteam, Über unsLutz Molter, BAKK. PHIL.

“Die Jagd ist mit vielen Vorurteilen, Mythen und Falschinformationen konfrontiert. Wir sorgen dafür, dass die Wahrheit nicht auf der Strecke bleibt.”

Christine Lettl, BSc

Biologin und Mitarbeiterin des Tiroler Jägerverbands, Referat Öffentlichkeitsarbeit, Medien und Veranstaltungen

Mag. Peter Gerngross

Peter Gerngross führt auf freiberuflicher Basis Monitoring- und Bestandserhebungs-Projekte für Luchs und Wildkatze in Österreich durch. Darüber hinaus ist er im Rahmen der IUCN Cat Specialist Group auch überregional tätig.

Walter Gröblinger

Walter Gröblinger ist seit 2018 ständiger Redakteur für jagdfakten.at und hat als Nicht-Jäger, Naturfreund und Familienvater einen anderen Blickwinkel auf das Thema Jagd.

Elisabeth Schlemper, MSc.

Elisabeth Schlemper ist Wildbiologin, Jagd- und Waldpädagogin, Mediatorin und Landwirtin. Die Umweltbewusstseinsbildung liegt ihr sehr am Herzen und die Jagd ist dabei ein für sie ganz wesentlicher Teil des Ganzen. 

Dr. Elena Huber

Elena Huber ist leidenschaftliche Köchin, Seminarbäuerin und Unternehmerin. Sie möchte das Bewusstsein für saisonale und regionale Lebensmittel stärken und Wildbret als edles hochwertiges Produkt am Markt positionieren.

Katharina Sturzeis

Katharina Sturzeis ist Expertin für heimische Wildfleischgerichte, Akademische Jagdwirtin, und auch in Ihrem täglichen Beruf geht es um die Jagd, so widmet Sie sich dem veredeln von Trophäen in dem Traditionsunternehmen Juwelier Halder.

Dr. Gerhard Amler

Mag. Dr. Gerhard Amler, MSc ist Autor und Gründer der Plattform „Jagdportal für NÖ, W und Bgld“ sowie der Jagdakademie für NÖ. Sein Zugang zur Jagd ist ein Gesamtansatz aus Geschichte, Ethik und Technik! Sein Motto: Jagd verbindet!

Bleiben Sie informiert!

Wir liefern die aktuellen Jagdfakten per Mail.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie Benachrichtigungen zu aktuellen Beiträgen direkt per Mail.

Jagdfakten abonnieren

“Die Jagd ist mit vielen Vorurteilen, Mythen und Falschinformationen konfrontiert. Wir sorgen dafür, dass die Wahrheit nicht auf der Strecke bleibt.”

Lutz Molter, Chefredakteur Jagdfakten.at

„Es ist mir ein Anliegen, der interessierten Öffentlichkeit auf Fakten basierendes Wissen zu den beiden heimischen Katzenarten Luchs und Wildkatze zu vermitteln.”

Peter Gerngross, BIOGEOMAPS

„Als ‘Nicht-Jäger’ und Familienvater ist mein Blickwinkel jener der Naturverbundenheit, Freizeitgestaltung und Nachhaltigkeit. Zudem sind mir eine neutrale und faktenbezogene Berichterstattung rund um das Thema Jagd wichtig.“

Walter Gröblinger, Geschäftsführer, Biznetz & Kommunikations GmbH

„Um die Jagd zu verstehen, muss sie erlebbar gemacht werden. Es liegt an uns allen die Werte der Jagd zu kommunizieren, Missverständnisse aufzuklären und die Bevölkerung über die Wildtiere und ihren Lebensraum zu informieren.“

Christine Lettl, Tiroler Jägerverband

„Als nichtjagende Studentin bin ich damals relativ vorurteilsfrei mit dem Thema Jagd in Berührung gekommen. Schnell habe ich gemerkt, dass die Jagd aber ein unvergleichbar emotionales Thema ist. Gerade deshalb ist mir eine neutrale und sachliche Wissensvermittlung wichtig.“

Elisabeth Schlemper, Wildbiologin, Jagd- und Waldpädagogin, Mediatorin und Landwirtin

„Meine Vision als Unternehmerin ist Weinviertler Wild aus freier Wildbahn als edles hochwertiges Produkt am Markt zu positionieren, nachhaltig zu handeln, das Bewusstsein für saisonale und regionale Lebensmittel zu stärken, regionale Produzenten zu fördern und heimische Jäger bei der Wildfleischvermarktung zu unterstützen.“

Elena Huber, Köchin, Unternehmerin, Seminarbäuerin, Venatio - Wildspezialitäten aus Jägerhand

„Für mich ist Jagd kein Hobby, sondern Passion und Wertehaltung! Die Jagd war von je her nicht als triviales Vergnügens eingestuft, sondern z.B. in Sparta als Teil der Erziehung für die heranwachsende Jugend eingesetzt („Agoge“). Im Mittelalter war die Jagd eine der 7 ritterlichen anerzogenen Fähigkeiten (septem probitates). Die Jagd ernstgenommen und gelebte, bringt uns nicht nur wieder mit der Natur in Einklang, sondern vermittelt uns auf handwerklicher Basis, Ethik und Persönlichkeitsbildung!“

Dr. Gerhard Amler, Journalist, Autor und Gründer des Jagdportals für NÖ, W und Bgld sowie der Jagdakadamie NÖ