20. September 2019

Wildschwein-Steaks vom Frischling in Bitterschokolade – mit Pfiff

Sie suchen ganz besondere Grillrezepte? Hier haben wir für Sie ein besonderes Grillvergnügen aus der Sammlung des vierfachen Grillweltmeisters Leo Gradl:

Wildschwein Steak vom Frischling in Bitterschokolade – mit Pfiff:

Zutaten für das Rezept:

  • 4x Wildschwein Steak vom Frischling a`220 Gramm mit
  • 20 zerdrücken Wacholderbeeren und Rosmarin 2 Stunden marinieren (Steaks vom Rücken oder Schlögel)
  • 50 Gramm gehackte Bitterschokolade von Callebaut mit
  • 5 Gramm Kakaopulver und
  • 30 Gramm grobem Natursalz gut vermischen
  • 80 Gramm schwarze Pfefferkörner mit
  • 25 Gramm Korianderkörner leicht rösten, grob mörsern, abkühlen und mit Schokolade, Kakao und Natursalz mischen.
  • 100 Gramm Apfelholzchips – gut wässern
  • 3 EL Honig – leicht anwärmen, so geht er leichter zum pinseln

Zubereitung:

1. Die Steaks beidseitig nur kurz angrillen, locker auf ein Räucherbrett mit Kräuterunterlage legen und leicht abkühlen lassen.
2. Dann die obere Seite mit Honig einpinseln, die Schokolade- Pfeffermischung darüberstreuen und bei indirekter, mittlerer Hitze von ca. 130°C die Steaks mit Apfelchips räuchern.
3. Die Steaks bis zur Kerntemperatur von ca. 52°C smoken und danach bis 55°C ziehen lassen.

Tipp des Weltmeisters:

Zu den saftigen Wildschwein-Steaks passen in Butterschmalz gebratene Apfel- oder Birnenspalten mit einem Schuss Portwein und Preiselbeermarmelade. Wer es nicht so pikant mag, sollte einen Teil der Kruste abkratzen und nicht mitessen.

Vorbereitung 15 Minuten + ca. 2 Std. Marinierzeit
Grillmethode indirekt smoken
Grillzeit: ca. 25 bis 35 Minuten
Hilfsmittel: Fleischthermometer zur Kontrolle der Kerntemperatur

Mehr Tipps vom Grillweltmeister Leo Gradl unter Leos Grillschule

MEHR REZEPTE:

Wildrezepte für den Grill

Wild & Gewürze

Video: Wilde Küche „Rehrücken“

Jagd & Natur

Diese Seite kann im Internet Explorer unter Version 9 nicht angezeigt werden. Bitte updaten Sie Ihren Internet Explorer oder laden Sie sich einen alternativen Browser herunter (zB. Firefox, Chrome etc.) Vielen Dank für Ihr Verständnis!