Rehkitzrettung – gemeinsam gegen den Mähtod

2019-12-06T11:57:21+01:00

In den Monaten Mai / Juni werden mehrheitlich die Rehkitze gesetzt. Ihr gepunktetes Fell, kombiniert mit ihrem natürlichen Verhalten sich ins hohe Gras zu ducken, macht die Kitze nahezu unsichtbar für Fressfeinde. Diese Strategie des

Rehkitzrettung – gemeinsam gegen den Mähtod2019-12-06T11:57:21+01:00

Jagdbare Wildarten – Rehwild:

2020-01-12T22:12:44+01:00

Rehwild – ein kurzer Steckbrief Name: Reh oder Rehwild (Capreolus capreolus), männlich: Rehbock, weiblich: Rehgeiß, Heranwachsende: Schmalreh, Jährlingsbock, Jungtiere: Bockkitz, Geißkitz Tierfamilie: Schalenwild, Geweihträger, Hirschartige Größe: Kopf-Rumpf-Länge 100 -140 cm, max. Schulterhöhe 85 cm Gewicht:

Jagdbare Wildarten – Rehwild:2020-01-12T22:12:44+01:00

Jagdfakten.at Spezial: Fakten zur Winterfütterung

2019-12-06T12:36:18+01:00

Ein in der Öffentlichkeit umstrittenes Thema ist die Winterfütterung des Wildes. Oft wird in vereinfachender Argumentation den Jägern vorgeworfen, damit den Wildbestand künstlich hoch zu halten, um mehr Abschüsse tätigen zu können. Die natürliche Selektion

Jagdfakten.at Spezial: Fakten zur Winterfütterung2019-12-06T12:36:18+01:00