Wildrezept: Rehbockrücken in Pfefferkrokant

2019-12-06T12:35:34+01:00

Winter ist auch Wildzeit in der Küche. Zu Weihnachten, Sylvester oder Dreikönig gibt ein Wildgericht dem Fest einen besonderen Glanz. Wildfleisch ist nicht nur das gesündeste Fleisch – ohne Hormone oder Antibiotika oder künstlicher Zufütterungsstoffe

Wildrezept: Rehbockrücken in Pfefferkrokant2019-12-06T12:35:34+01:00

Jagdfakten.at Spezial: Wilde Küche „Rehrücken“

2020-02-12T11:37:20+01:00

Keine Angst vorm Zubereitung von Wildbret! Jagdfakten.at Spezial präsentiert Ihnen die "Wilde Küche" mit Anna Seyr: unter dem Slogan "Wild auf Wild" bietet die Wildexpertin Kochkurse für Jäger. Als leidenschaftliche Köchin gibt sie Ihnen Tipps,

Jagdfakten.at Spezial: Wilde Küche „Rehrücken“2020-02-12T11:37:20+01:00

Wildrezept: Vorspeisenvariation „Rücken vom Jahrling“

2019-12-06T12:53:52+01:00

Wildbret ist ein sehr hochwertiges und gesundes Nahrungsmittel. Es enthält einen hohen Anteil von leicht verdaulichem Eiweiß, hat einen geringen, aber hochwertigen Fettanteil, wenig Bindegewebe sowie feinfaserige Muskelstruktur und ist zudem cholesterinarm. Wildbret ist ein

Wildrezept: Vorspeisenvariation „Rücken vom Jahrling“2019-12-06T12:53:52+01:00
Nach oben